Universitätsvorlesung Sexualmedizin

Die TransPeople Vorsitzende dozierte wie jedes Semester seit Bestehen des Wahlplichtfaches Sexualmedizin am UK-Erlangen, bei den Vorlesungen zur Geschlechtervielfalt am Beispiel von Transsexualität über die Lebensumstände, Behandlungsmöglichkeiten und Hindernisse für die Betroffenen und rechtliche Auswirkungen. Begleitet wurde Sie von Claudia aus Forchheim.

Dabei konnte TransPeople „aus dem Nähkästchen plaudern“ das bedeutet die Erkenntnisse und Vorhaben der Bundesministerien, welche wir ja mit beraten, sowie von seriösen sozialen, rechtlichen und medizinischen Fachgremien an die Studierenden weiter zu geben. Damit erhielt das düstere Bild des IST Zustandes doch eine hellere Farbe durch die Hoffnung.

Fachaustausch „Geschlecht im Recht: gesetzliche Regelungsbedarfe zur Anerkennung und zum Schutz von geschlechtlicher Vielfalt“

Am heutigen Donnerstag, den 2017-02-16 fand das letzte der Fachgespräche der 18. Legislaturperiode des deutschen Bundestages mit der IMAG (Interministerielle Arbeitsgruppe)  unter Federführung des Bundesministeriums für Familien, Senioren, Frauen und Jugend statt.

Neben vielen anderen Fachleuten war auch Petra als Vertreterin von Trans-Ident Erlangen und ich als Vertreterin von TransPeople g.V. mit Trans-Ident Erlangen eingeladen und anwesend.

„Fachaustausch „Geschlecht im Recht: gesetzliche Regelungsbedarfe zur Anerkennung und zum Schutz von geschlechtlicher Vielfalt““ weiterlesen