Bundesvereinigung der Medizinstudierenden in Deutschland e.V.

Die Bundesvereinigung der Medizinstudierenden in Deutschland e.V. (bvmd) lud TransPeople mit Trans-Ident Erlangen aufgrund unserer Reputation ein, Referate zur geschlechtlichen Vielfalt aus der Sicht der Betroffenen und Experten, bei dem Jahrestreffen der bvmd in der Friedrich-Schiller-Universität Jena zu halten. Martina und Ben informierten dann in zwei getrennten Referaten über die medizinische und soziale Situation der Frauen und Männern mit  fehlerhafter anatomischer Geschlechtsentwicklung und  Intersexuellen sowie die von Angehörigen weiterer Geschlechtsvarianten. Auch die Situation von Transidenten, welche sich durch Persönlichkeitsstörungen bedingt als einem anderem Geschlecht zugehörig empfinden, wurde behandelt.

Die Resonanz war enorm. Das Auditorium gab stehend Beifallsbekundungen ab. Die Danksagungen für unsere Bemühungen  und die Anerkennung unserer Arbeit geben uns wieder neue Kraft unseren Weg weiter zu gehen.